Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Anrather TK RW - SuS Borussia Brand  2:9

 

Mit einem deutlichen Erfolg, der am Ende vielleicht um den einen oder anderen Punkt zu hoch ausgefallen ist, starteten wir in Anrath und konnten uns mit 9:2 durchsetzen.

 

Der Grundstein für den Erfolg waren die Doppel, auch wenn es zunächst nicht so aussah. Yannic und Ilja siegten zwar souverän in drei Sätzen gegen das gegnerische Dooppel 2, doch Daniel und Miggel leisteten sich einen katastrophalen Fehlstart und lagen im 1. Satz bereits mit 0:10 hinten und konnten lediglich den Ehrenpunkt erzielen, weil er ihnen vom Gegner geschenkt wurde. Dabei hatten sie sich eigentlich gar nichts vorzuwerfen, machten doch ihre Gegner keinen einzigen Fehzler und spielten einen überirdisch guten Satz. Also ließen die beiden sich auch wenig beeindrucken und schlugen am Ende das Doppel 1 des Gegners mit 3:1. Dennis und Christof siegten ihr Doppel auch souverän, so dass eine beruhigende 3:0 Führung zu Papier stand.

 

Die beiden Spiele im oberen Paarkreuz waren an Spanung kaum zu überbieten. Während Yannic einen 0:2 Satzrückstand noch in einen 3:2 Sieg gegen David Reiners drehen konnte, musste Daniel Remco van Steenwijk nach 2:0 Satzführung am Ende noch zum Sieg gratulieren. Beide letzten Sätze wurden jeweils zu 9 gespielt. Dennis spielte gut auf und schlug Robin Schnitzler nach 5 hart umkämpften Sätzen. Drei relativ deutliche Erfolge von Ilja, Christof und Miggel ließen uns auf 8:1 davonziehen. Eine tolle Vorstellung bisher.

 

Remco, der immer besser ins Spiel kam, ließ im zweiten Einzel Yannic keine Chance und verkürzte noch einmal auf 2:8. Daniel setze sich dann mit 3:2 Sätzen gegen David durch und setzte den Schlusspunkt für die Borussia.

 

Eine insgesamt tolle Vorstellung, die wir in Anrath hingelegt haben. Die neuformierte Truppe hat sich schnell gefunden, der Teamgeist war super und dieser Erfolg sollte uns Rückenwind für die nächsten Aufgaben geben.

 

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Zuschauer, die uns bei dem weiten Auswärtsspiel tatkräftig unterstützt haben, und über die wir uns sehr gefereut haben.

 

Nach dem Spiel ging es noch mit eineigen Fans zum Italiener. Dort haben wir feststellen müssen, dass Ilja unter einer Tomatenphobie leidet. Diese gilt es in den nächsten Wochen in den Griff zu kriegen.

2. Mannschaft

SuS Borussia Brand II - TuS Porselen  9:2

 

Endlich! Saisonstart!

Nach langer Sommerpause ging es gestern gegen TuS Porselen wieder an die Tische. Mit einer neu formierten und wesentlich jüngeren Truppe begrüßte man die Gäste, die laut Statistik in den letzten Jahren kein Spiel in Brand verloren hatten, recht herzlich. Für uns galt es, dieses Mal die Geschichtsbücher umzuschreiben. Porselen spielte in ihrer gewohnt starken Aufstellung. Lediglich der 5er fehlte und wurde durch einen Nachwuchsspieler vertreten. Bei uns fehlten Willi Werner und Andi Palm. Pascal Meeßen und Michael Phan rückten dafür in die Startformation. Ersatzverstärkt begannen wir mit den Doppeln. Unser Einser Doppel gewann nach kleinen Startschwierigkeiten doch souverän mit 3:0. Parallel musste sich das Brander Duo Höller/Carpio den starken Brentjes/Lentzen geschlagen geben. Das dritte Doppel konnten unsere Ersatzmänner durch viel Einsatz und Kampf gewinnen. Spielstand nach den Doppeln also 2 zu 1 für die Borussia. In den Einzeln ging es dann auch gleich gut weiter. Nachdem unser Neuzugang Carsten Schlotterhose in drei Sätzen den dritten Spielpunkt besorgte, war es Julius Elias der nebenan mit einem überraschenden, aber verdienten Sieg über Brentjes in vier Sätzen die Führung weiter ausbaute. In der Mitte bezwangen beide Borussen in engen und hartumkämpften Ballwechseln ihre Gegner in fünf Sätzen. Dabei MUSS erwähnt werden, dass unsere Nummer drei Dirk Höller den Ball of the Match (es war sogar der Matchball) spielte. >> Nachdem er aus der Halbdistanz noch soeben einen Ball vom Boden kratzte, schoss dessen Gegner mit aller Gewalt gegen den Ball. Dieser blieb an der Netzkante hängen und sprang kurz hinters Netz auf Dirks Tischhälfte auf. Ohne zu zögern und beflügelt durch seine „neuen“ Schuhe schmiss er sich nach vorne und spielte den Ball unerreichbar für seinen Gegenüber in die andere Ecke. << YEES!!! 6:1 nun der Spielstand. Pascal ließ gegen Porselens Ersatzmann nichts anbrennen und erhöhte auf 7 zu 1. Unser Ausnahme-Asiate tat sich dagegen schwerer, behielt aber im letzten Satz stets die Oberhand und machte den Sack dann auch zu. Mit so einer ersten Runde hatten wir alle nicht gerechnet. Der erste Punkt in der neuen Saison war gesichert! Nun wollten wir auch die 9 vorne stehen sehen. Carsten war es nicht vergönnt den Sieg für Brand einzufahren. Julius machte es wiederum besser und gewann in deutlichen drei Sätzen. Damit war nicht nur der Saisonauftakt perfekt, sondern auch die Siegesserie unserer Gäste konnte gebrochen werden!! 9 zu 2 der Endstand. Tabellenführer der Landesliga Gruppe 11. So kann es ruhig bleiben! Nächste Woche in Glesch hoffen wir an diesen Erfolg anzuknüpfen.

 

3. Mannschaft

 

SuS Borussia Brand III - Burtscheider TV  9:1

 

Zum Saisonauftakt ging es gegen den Abstiegskandidaten aus Burtscheid, der nichtsdestotrotz nach Kräften dagegen hielt. Vor allem konnte man sich glücklich schätzen mit 2:1 positiv aus den Doppeln heraus zu gehen. Pascal konnte im ersten Einzel einen 1:2 und 8:10 Rückstand noch drehen. Marco und Michi konnten sich recht klar durchsetzten. Rachid bekam nach 2:0 Satzführung noch Probleme, behielt im Entscheidungssatz trotzdem die Oberhand. Guy und Sam konnten auch ihre ersten Einzelerfolge der Saison feiern. Pascal machte dann im Duell der beiden Einser den Deckel drauf. Am Ende steht auf dem Papier ein deutlicher 9:1 Erfolg, wobei das Spiel eigentlich umkämpfter war, was sich auch in den 2,5 Stunden Spielzeit widerspiegelt. Bemerkenswert war das besonders gute Mannschaftsklima bei den Gästen aus Burtscheid, denen mehr Erfolg in den kommenden Spielen zu wünschen ist. Die mit dem Sieg verbundene Tabellenführung ist eine schöne Momentaufnahme, die Aufgabe am Freitag gegen die junge Truppe aus Jülich wird wohl allerdings schon etwas schwerer.

 

4. Mannschaft

SV Sportfreunde Hörn III - SuS Borussia Brand IV  0:9

 

Traumstart der 4. Mannschaft in der 1. Kreisklasse! - Nach den strategisch und nicht logisch aufgestellten Doppeln gingen wir mit 3:0 in Führung. Mit Guy, Thomas, Manni, Marvin, Marc und Axel begannen wir mit den Einzeln. Guy ließ unserem ehemaligen "Doc" nicht den Hauch einer Chance. Auch die weiteren Einzel gewannen wir ziemlich souverän. Die Frage war: geben wir übrrhaupt ein Spiel ab? Beim Spielstand von 8:0 musste Axel gegen zweiten ehemaligen Borussen im Team der Hörner, Marco Scharfenberger, ran. Er kämpfte, und wie!!! Trotz eines 1:2 Rückstand drehte Axel das Spiel und holte den 9. Punkt. Spitzenreiter, Spitzenreiter skandierte unsere Mannschaft beim Genuß der Stubbis.

 

5. Mannschaft

SuS Borussia Brand V TTC Stolberg-Vicht V  7:7

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung