Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

TTF Kreuzau - SuS Borussia Brand  1:9

 

Eine starke Leistung zeigten wir beim Gastspiel beim Tabellenvierten in Kreuzau. Wir waren auf eine schwere Aufgabe vorbereitet, denn Kreuzau wollte sich sicher für die deutliche Hinspielniederlage bei uns revanchieren. Für Kreuzau ging es tabellarsich um nichts mehr, wir brauchten jeden Punkt, um den Vorsprung auf Grevenbroich nicht kleiner werden zu lassen. Kreuzau bietet mit das stärkste obere Paarkreuz der Liga und wir waren somit gewarnt und auf ein knappes Spiel eingerichtet.

Gekommen ist es anders. Wir stellten die Doppel um, da Ilja nicht ins Schlussdoppel konnte. So kam es direkt zum Match der beiden besten Doppel der Liga. Hierbei zeigten Yannic und Ilja eine tolle Leistung und besiegten Martin und Dandy klar und souverän mit 3:0. Da auch die beiden anderen Doppel mit jeweils 3:0 für uns entschieden wurden, starteten wir mit der Maximalausbeute. Nun musste Ilja gegen Martin ran. In den ersten beiden Sätzen entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, wobei Ilja den ersten Satz unglücklich abgeben musste. Den zweiten Satz wiederum klaute er, da Martin sich einige leichtere Vorhandfehler erlaubte, sein Spiel aber nicht abzuändern wusste. Ab dem dritten Satz hatte Ilja dann Martin den Zahn gezogen und gewann letztlich sicher mit 3:1. Yannic besiegte am Nachbartisch Dandy nach einer guten Leistung ebenfalls 3:1, so dass ein 5:0 für uns zu Buche stand. Wir waren also auf einem sehr guten Weg. Daniel siegte in seinem Einzel nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän, während Christof sich sehr schwer in seinem Einzel gegen Soner tat, aber schließlich knapp die Oberhand behielt. Die Führung war auf 7:0 angewachsen. Miggel setzte sich in seinem Einzel gegen Nasim mit 3:1 durch und plötzlich drohte den Gastgebern sogar die Höchststrafe. Doch Dennis musste sich dem an diesem Tag gut aufspielenden Alex knapp im fünften Satz geschlagen geben. Yannic machte dann gegen Martin den Sack zu, während Ilja sogar schon sein zweites Einzel gewonnen hatte, was aber nicht mehr in die Wertung kam.

 

Eine beeindruckende Vorstellung von uns gegen sicher nicht schlechte Kreuzauer und wieder einmal eine Top-Mannschaftsleistung. Mit diesem Erfolg im Rücken geht es nächste Woche an die schwierige Aufgabe gegen unseren unmittelbaren Verfolger aus Grevenbroich. Hier können wir bei einem Sieg vorzeitig den Meistertitel sichern. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen. Das Spiel beginnt bereits um 15:00 Uhr !

2. Mannschaft

DJK Lindern SuS Borussia Brand II  1:9

 

Die 2. fliegt nach Lindern aus

oder…

nach kurzem Intermezzo am grünen Tisch Bratrolle essen im indischen Restaurant „Grillschranke“

 

Bei unserem Auswärtsspiel in Lindern mussten wir kurzfristig aufgrund Erkrankung Willi ersetzen. Pascal erklärte sich bereit, kurzfristig einzuspringen. Vielen Dank an Pascal und gute Besserung Willi.

Wir gingen sowohl hoch motiviert wie auch hoch konzentriert in das Match hinein.

Nach der Niederlage im direkten Duell gegen unseren Verfolger aus Langenich hatten wir noch 2 Punkte Vorsprung, wir wollen uns unter keinen Umständen einen weiteren Ausreißer leisten und haben sodann die Möglichkeit, in unserem vorletzten Spiel gegen Düren die Meisterschaft und damit den Aufstieg klarzumachen.

Im Gegensatz zur Hinserie präsentierten sich unsere Gastgeber um ihr Brett 2 Björn Beschoner verstärkt. Man wollte die 1-9 Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen und deutlich mehr Spiele gewinnen.

Wir begannen in den Doppeln sehr stark, dass glücklose Doppel 2 Dirk/Miguel wurde getrennt, da wir schließlich auch Doppel 3 wegen des Fehlens von Willi neuformieren mussten.

Die Umstellung machte sich bezahlt, die Rechnung ging auf.

Carsten und Julius spielten gewohnt souverän, aber auch Dirk und Pascal spielten gegen das gegnerische Doppel 1 stark auf und gewannen ihr Spiel 3:0. Nach Startschwierigkeiten im 1. Satz spielte auch das neue formierte Doppel 3 Miguel/ Andi ungefährdet einen 3 zu 1 Sieg ein.

Ein Start nach Maß, die Hoffnungen unserer Gegner schwanden.

Als dann Julius auch noch dem gegnerischen Spitzenmann Römer eine 3-0 Niederlage zufügte und Carsten gewohnt souverän ohne Satzverlust gewann führten wir 5 -0.

Dirk und Miguel gewannen ihre Spiele in der Mitte jeweils 3-1, Pascal musste eine Niederlage hinnehmen, es stand 7 zu 1.

Kasten hatte bereits sein 2. Einzel 3 zu 0 gewonnen, bevor Andi mit einem 3-1 Sieg unseren letzten Punkt zum 9-1 beisteuerte.

Am nächsten Wochenende haben wir sodann einen Doppelspieltag, samstags zunächst in Jülich und sonntags sodann um 11:00 Uhr in Unterbruch.

Es war das kürzeste Spiel der Saison, wir waren um 20:00 Uhr bereits fertig. Nachdem wir noch eine unterhaltsame 3. Halbzeit mit unseren Gastgebern bei einem kühlen Blonden genossen hatten ließen wir uns noch eine Speiselokalität empfehlen. Es handelte sich hierbei um die Lindener Grillschranke.

Wir waren insofern sehr gespannt, das Restaurant mit sehr deutschen Namen steht unter indischer Führung, als uns Ecki Jahn sodann noch die Empfehlung gab, eine Currywurst mit Fritten zu essen, war die Verwirrung komplett. Von der Wahl eines Schnitzels wurde jedoch eindeutig abgeraten.

Sehr gespannt begaben wir uns in die Grillschranke. Zur Freude von Julius und Andi gab es, neben Bratrolle, Schnitzel und Gyros auch indische Gerichte. Die Wahl von indischen Essen in der Grillschranke bewies sich als richtig, Dirk (Bratrolle) und Carsten (Gyros) zeigten sich eher enttäuscht.

 

Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß, in Hinblick auf die Neugestaltung der 2. und 3. Mannschaft entwickelt sich mehr und mehr ein Topthema. Innerhalb der Mannschaft fiebern wir bereits jetzt dem von der zukünftigen 3. Mannschaft herbeigesehnten Testspiel gegen die neuformierte 2. Mannschaft vor der nächsten Saison entgegen :-)

3. Mannschaft

TTF Kreuzau II - SuS Borussia Brand III  4:9

 

4. Mannschaft

SuS Borussia Brand IV - TTC Justiz Aachen  9:5

 

5. Mannschaft

TTC Walhorn - SuS Borussia Brand V  2:8

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung