Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Kreuzau - Brand  3:9



Eine starke Vorstellung lieferten wir am Samstagabend beim Auswärtsspiel in Kreuzau ab. Vor Spielbeginn hatten beide Teams noch keinen Verlustpunkt und wir erwarteten ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Anders die Gastgeber. Vor dem Spiel gaben sie sich in Understatement und rechneten sich überhaupt keine Chancen aus. Dass dies so tatsächlich nicht gemeint war, stellte sich schnell heraus, denn die Kreuzauer glaubten natürlich an ihre Chance und gingen entsprechend motiviert in dieses Spiel. Die Eingangsdoppel verliefen jeweils deutlich mit einem klaren Sieg von Daniel und Carsten sowie einer klaren Niederlage von Yannic und Bernd. Dany und Miggel brachten uns dann mit einer konzentrierten Leistung gegen unbequeme Gegner erstmals mit 2:1 in Führung. Im Anschluss ließ Daniel seinem Gegner Dandy nicht den Hauch einer Chance und lieferte seine beste Saisonleitung ab. Nach diesem Spiel führten wir 3:1 und danach sollten die beiden Schlüsselspiele des Abends folgen. Sowohl Yannic als auch Carsten rangen ihre Gegner jeweils in der Verlängerung des 5. Satzes nieder. Und plötzlich stand es 5:1. Mit ein bisschen Pech hätte es aber auch 3:3 stehen können. Dany erhöhte letztlich sicher auf 6:1. Durch die Niederlage von Bernd, der noch nicht in Bestform ist, keimte bei den Gastgebern noch einmal kurz Hoffnung auf, die aber durch die beiden nachfolgenden Erfolge von Miggel und Yannic (wieder knapp im 5.) im Keim erstickt wurde. Daniel musste sich dann noch seinem Gegner geschlagen geben, so dass Dany mit seinem zweiten Einzelerfolg sicher den Sack zumachte.

 

Insgesamt ein verdienter Sieg, der vielleicht um zwei bis drei Punkte zu hoch ausfiel. Mit diesem Erfolg sicherten wir die Spitzenposition in der Verbandsliga. Bemerkenswert war noch, dass uns 5 treue Fans in Kreuzau unterstützt haben. Dafür vielen Dank.

 

Nach dem Spiel gab es noch die ultimative Pizza, die wir uns redlich verdient hatten. Dass wir dabei scheinbar mitten in einen Kindergeburtstag reingeschlittert waren, tat unserer guten Stimmung jedoch keinen Abbruch.

2. Mannschaft

Mersch-Pattern - Brand  9:5

 

Heute erwirschten wir wahrlich einen rabenschwarzen Tag. Ohne Dirk und Andi angereist hatten wir natürlich dennoch die Hoffnung den Sieg mitnehmen zu können, mit Reiner und Rachid spielten schließlich auch 2 mit, die nur offiziell Ersatzleute sind.
Leider mussten wir die Hoffnung schnell begraben. In den Doppeln war nicht viel zu holen, lediglich Willi und Julian konnten das Einserdoppel gewinnen.
Oben verloren dann Micha und Julian gegen das bärenstarke Paarkreuz, das an dem Tag nicht schlagbar war und somit seine Bilanz auf jeweils 7:1 aufstocken konnte. In der Mitte konnte Willi fiebergeschwächt immer nur phasenweise gegenhalten und verlor seine beiden Einzel, lediglich Tom spielte stark auf und konnte seine beiden Einzel gewinnen. Unten hielt es sich die Waage, Reiner mit einem souveränen Sieg und einer bitteren Fünfsatzniederlage, Rachid zuverlässig. Am Ende eine verdiente, wenn auch erneut bittere Niederlage, bei der wir erneut nur eins von fünf Fünfsatzspielen gewinnen konnten. Nächste Woche muss also unbedingt gegen den 2. Aufsteiger aus Langenich der erste Sieg her.

3. Mannschaft

Brand - TV Düren II  9:4

 

Unerwartet schlugen wir gestern in unserer heimischen Arena TV 1847 Düren. Die Doppel stellten wir wieder um. Diesmal spielte Guy mit Haui, die den einzigen Doppel Punkt machten. Stef spielte mit Jörg und unser Fohlen Doppel Sebi mit Tim. In der ersten Runde spielten Haui und Guy hoch konzentriert und gewannen ihre Einzel. In der Mitte zeigte Jörg, dass er trotz Trainings Rückstandes eine Bank in der Mitte ist. Tim, der sich trotz 39 Grad Fieber an die Platte stellte, gewann in einem hoch dramatischem Spiel. Er zeigte, dass er mental in einer sehr guten Verfassung ist. Schnell spielte er sich einen 2:0 Satzvorsprung heraus. Dann verlor er denkbar knapp die Sätze 3 und 4 mit jeweils 11:13. Im fünften Satz spielte er wieder bärenstark und bezwang seinen Gegner. In der 2. Runde spielte Haui souverän 3:0. Stef gewann trotz starker Schmerzen in einem sehr spannendem Spiel mit 3:2. Die restlichen Punkte zum hochverdienten Sieg steuerten  Tim und Jörg bei. Jetzt geht es kommenden Freitag zum Spitzenreiter nach Kreuzau, wo wir vermutlich endlich auf unsere Nummer 1 zurückgreifen können. Das wird auch von Nöten sein, um Kreuzau ein Bein stellen zu können.

4. Mannschaft

Fortuna Aachen III - Brand  0:9

 

Spiel 3 und die Serie geht weiter

Zum heutigen Spiel reisten wir nach Fortuna, mit einer kleinen Umstellung der Mannschaft. Da Manni im Urlaub war griff Bernd zum Schläger, was sich auch auf die Doppel auswirkte.

Das Spiel mit dem Top Doppel Thomas/Marc der Neuformation Rainer/Bernd und Axel/Oliver. Der Vereins Rekord  geht weiter wir stehen 9-0  mit sogar einer Topleistung von Rainer/Bernd.

Die Einzel: Thomas stark wie immer. Marc nach der nicht ganz so guten Leistung im Doppel, im Einzel doch endlich angekommen.

Rainer auch mit solider Leistung zum Erfolg. Axel nach gefühlten 2 Stunden auch endlich gewonnen.

Bernd Überraschend nach langer Pause stark gespielt. Oliver in der Zitterpartie des Abends konnte doch noch den  9-0 Schlusspunkt machen.

Jetzt haben wir das dritte Spiel in Folge gewonnen, die Doppel wie erwähnt Top. Sollte es so weitergehen und wir nicht nachlassen sollte doch der Aufstieg möglich sein.

5. Mannschaft

Justiz Aachen III - Brand  0:8

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung