Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Borussia Brand - DJK TTF Kreuzau   9:6

 

Einen knappen und hart umkämpften Sieg gegen die Jungs aus Kreuzau erspielten wir uns am Samstag-Nachmitag und mischen mit diesem Erfolg weiter im Titelrennen mit. Überragend war unser oberes Paarkreuz mit Yannic und Daniel, die insgesamt 5 Punkte zum Erfolg beisteuerten. Sie sorgten mit einem ungefährdeten Sieg im Eingangsdoppel für die 1:0 Führung. Yannic spielte wieder einmal befreit auf, überzeugte mit seinem Spiel und ließ seinem Gegner keine Chance. Daniel zeigte wieder einmal seine ungeheure Nervenstärke in der Rückrunde und erspielte sich seine beiden Siege jeweils nach 1:2 Satzrückstand. Dany und Lothar verloren ihr Doppel, während Miggel und Julian nach wirklich guter Leistung zu 9 im Fünften knapp die Oberhand behielten. In der Mitte mussten wir den Gästen den Vortritt lassen. Dany konnte immerhin noch einen Punkt holen, Lothar musste leider beiden Gegner zum Sieg gratulieren und erwischte einen "gebrauchten" Tag. Unten siegten Miggel und Julian beide gegen Kai und mussten sich jeweils Denis geschlagen geben.

Vom Spielverlauf her haben wir immer geführt, von 4:1 bis 8:3. Gewinnt Dany sein zweites Einzel gewinnen wir das Ding 9:3. Doch nach seiner Niederlage wurde es nochmal eng, bevor Julian in seinem Spiel im fünften Satz den Sack zumachte.

Die Gäste hätten durchaus einen Punkt verdient gehabt, aber wir können momentan das Glück erzwingen. Dies ist auch ein Zeichen unseres guten Teamgeists und unserer mannschaftlichen Geschlossenheit, mit der wir auch den langfristigen Ausfall von Carsten kompensieren können, der uns aus der Ferne aber immer beisteht und unterstützt. Dir gute Besserung und bereite dich allmählich auf Deinen nächsten Einsatz bei uns vor.

 

2. Mannschaft

Borussia Brand - TTC Mersch-Pattern  9:4

 

Die zweite Mannschaft feiert mit dem ungefährdeten 9:4 Erfolg ihren 2. Sieg in Folge.
 
Wir beginnen das Spiel mit umgestellten Doppeln, nachdem diese uns in den vorangegangenen Spielen Probleme bereitet hatten, Willi und Dirk bildeten weiter das Spitzendoppel, währed Bernd diesmal mit Julian das Zweierdoppel bildete und Micha mit Rachid, der Andi ersetzte, das Doppel Nr. 3.
Diese Umstellung sollte Früchte tragen: Während Willi und Dirk nur im ersten Satz leichte Probleme hatten, konnte auch der verlorene 3. Satz Bernd und Julian nicht aus der Ruhe bringen, beiden Spiele gingen mit 3:1 an uns. Micha und Rachid mussten sich hingegen leider ebenso in 4 engen Sätzen geschlagen geben - 2:1
Oben konnte dann Bernd den Abwehrer Jahn souverän bezwingen, nach dem ersten verloreren Satz gab es für den Gegner kaum noch etwas zu holen. Dirk konnte gegen Hochhausen eine sehr gute Leistung zeigen - leider nur bis zum 8:2 im fünften Satz. Dann fing Dirk (leider nicht zum ersten Mal in der Rückserie) auf einmal an sein Spiel zu hinterfragen und verlor noch mit 9:11.
In der Mitte konnten dann Michael und Julian voll überzeugen, mehr als ein in der Verlängerung gewonnener Satz sprang für die Gäste nicht heraus. Unten konnte Willi dann seiner Favoritenstellung gerecht werden und siegte ebenfalls 3:0, so stand es schnell 6:2. Die Gäste schlugen jedoch noch einmal zurück: sowohl Bohnen gegen Rachid (stark) also auch Hochhausen gegen Bernd (beide 3:1) punkteten für Mersch, sodass wieder kurze Hoffnung aufkeimte. Dirk lies jedoch in seinem 2. Einzel Jahn keine Chance und auch in der Mitte gingen beide Spiele mit 3:0 an uns, somit war der 9:4 Endstand besiegelt.
Damit konnten wir uns etwas von den Verfolgern aus Mersch absetzen (3 Punkte Vorsprung) und mit einer ähnlich guten und konzentrierten Vorstellung in 2 Wochen in Langenich hoffen wir dort unsere Siegesserie weiterführen zu können.
 
Borussia Olé!

3. Mannschaft

TV Düren II - Borussia Brand  8:8

 

Großer Kampf in Düren am Freitag Abend. Mit Steff im Gepäck. Ihn ärgert es am meisten, dass er nur zuschauen kann. Dafür unterstützte er uns vorbildlich und gab in den Satzpausen wertvolle Tipps. Nun der Reihe nach. In den Doppeln machten Guy und Haui einen 1:2 Satzrückstand wett und gewannen ihr Doppel. Stark spielten auch Jörg mit Damien, die ihre Gegner in 5 Sätzen bezwangen. Haui verlor gegen einen immer stärker spielenden Thomas Prell. Es stand schon 2:0 und 8:6 für Haui. Aber Thomas kämpte sich heran und verdiente sich den Sieg. An verlor überraschenderweise gegen Kempken. In der Mitte gewann Guy in einem tollem Spiel. Jörg spielte das Spiel des Abends. Er wehrte beim Stande 1:2 und 5:10 5 Matchbälle ab und gewann dann noch in 5 Sätzen. Die Borussen Bank bebte!!! Der stark grippegeschwächte Tim verlor leider sein Spiel klar. Es war überhaupt eine tolle Geste, dass Tim mitgespielt hat! Danke Tim an dieser Stelle!! Damien gewann souverän sein Spiel. An gewann ein einem hart umkämpften Spiel gegen Thomas Prell,  wo er einen 1:2 Satzrücktand aufholte und noch gewann. Haui gewann locker gegen Kempken. So stand es zwischenzeitlich 7:4 für uns, nach dem auch Damien mit seinem tollem Topspin Spiel sein 2. Spiel gewann. Jörg, Tim und Guy verloren dann leider ihre Spiele. Im Abschlußdoppel hatten Haui und Guy auch wenig zu bestellen. So stand am Ende ein 8:8 auf dem Blatt. Am Anfang war es ein bisschen ärgerlich, da wir ja schon hoch führten, auf der anderen Seite haben wir auch einen Punkt und haben unseren Platz vor TV Düren behauptet.

4. Mannschaft

Borussia Brand - Fortuna Aachen III   9:3

 

Zum heutigen Spiel empfingen wir die stark aufgerüstete Fortuna aus Aachen, welche auch noch durch den Fan Gerda W unterstützt würden.
Da wir uns ja (Gott sei Dank) auch Oben verstärkt haben aber trotzdem mit Problemen zu kämpfen haben, wie Axel im Urlaub und Marc langzeitverletzt standen die Zeichen auf spannende Duelle.
Die Doppel strategisch vom Capitano auf seinem Thron bestimmt, mit Seby und Thomas / Manni und Doc / der reaktivierte Phillip und Oli.
Doppel 1 und 2 überragend stark, nur leider Phillip mit Oli nicht eingespielt.
Stand 2-1 Oben Seby in seinen ersten 2 Sätzen stark angefangen und es doch noch schleifen lassen erst nach eindeutigen Anweisungen des Capitanos endlich mal gnadenlos zum 3-0. Thomas gegen den legendären Frank R mit einem sauberen Spiel zum 3-1.
Stand 4-1 Mitte Manni mit dem Krimi des Abends die Sätze 6-11/11-7/11-8/7-11 im Fünften beide Spieler stehend K.o. Stand 12-12 Auszeit Manni 13-12 der Ball kurzeitig verschwunden da unser Miggel ihn nicht fand wieder Zeit für Manni Luft zu holen und den 14-12 Abschluss zu machen. Philipp hingegen noch nicht in Form nach 10 Monaten Pause 1-3.
Stand 5-2 Unten Doc nach unten verbannt machte es zwar im Satz immer mal spannend konnte aber trotzdem mit 3-0 verdient Siegen. Oli ja so ist „Ice Man“ halt locker und verspielt zum 3-0.
Stand 7-2 Jetzt sollte Oben das Spiel beendet werden doch Seby musste sich in einer packenden Partie gegen den „mit allen Wassern gewaschenen“ erfahrenen Frank R mit 2-3 geschlagen geben. Thomas aber sicher zum 3-0, das waren schon mal 8 Punkte und wir haben ja noch unseren in die Mitte verbannten Manni  der letztlich mit seinem 3-0 das Spiel beendet.
9-3 das war das wichtige Spiel 1 von 3
Montag geht es nach Schleckheim wo wir die nächsten Punkte einfahren wollen.

5. Mannschaft

Borussia Brand - Justiz Aachen III   8:0

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung