Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Borussia Brand - TTC BW Grevenbroich  9:5

 

Mit diesem Erfolg spielen wir wieder um den Titel mit. Vor 80 meist begeisterten Zuschauern besiegten wir den bisherigen Tabellenführer in einem verrückten Spiel völlig verdient mit 9:5.

 

Dabei sah es zunächst nicht gut aus. Dem Doppelerfolg von Yannic und Daniel standen zwei Niederlagen von Dany und Lothar sowie Miggel und Julian entgegen und wir mussten nach den Doppeln einem 1:2 Rückstand hinterherlaufen.

 

Yannic konnte im Anschluss René besiegen und Daniel machte am Nebentisch sein wohl bestes Sasionspiel und siegte nach teilweise spektakulären Bällen auch in der Deutlichkeit völlig verdient gegen Ken und brachte uns damit mit 3:2 in Führung. Dany kämpfte sich durch sein Einzel gegen Michael und gewann knapp 3:2. Am Nebentisch begann Lothar sehr stark und konnte Janos die ersten beiden Sätze abnehmen. Doch dann drehte sein Gegner auf und gewann am Schluss knapp zu 9 im Fünften. Die Gäste verkürzten auf 4:3. Unten konnte sich Miggel dann gegen David für seine Hinspielniederlage revanchieren und gewann klar. Julian wiederum musste nach guter Leistung Christoph zum Sieg gratulieren. Somit stand es zur Halbzeit 5:4 für uns.

 

Dann folgte ein sehr emotioanles Spiel zwischen Yannic und Ken. Das Spiel wogte schon die ganze Zeit hin und her. Keiner der beiden konnte einen großen Vorteil für sich verbuchen. Dann beim 10:10 geschah etwas Kurioses. Yannic schlägt auf und verliert in der Bewegung seinen Schläger aus der Hand. Ken musste den Ball nur noch auf die andere Seite spielen, war aber irritiert durch Yannics Bewegungsablauf und setzte den Ball neben den Tisch. Ein regulärer, wenn auch sehr glücklicher Punkt für Yannic. Als Ken auf eine Wiederholung des Balles plädierte, kam es zu einem heftigen Wortwechsel zwichen den beiden, der im weiteren Verlauf dazu führte, dass der anwesende Oberschiedsrichter beide Spieler mit der gelben Karte verwarnte. Der regulär erzielte Punkt wurde nicht wiederholt und mit dem nächsten Punkt machte Yannic den Sack unter frenetischem Jubel unseres Anhangs zu. Daraufhin hatte sich Ken überhaupt nicht mehr im Griff. Der OSR disqualifizierte ihn daraufhin wegen grober Unsportlichkeit mit der roten Karte. Da konnte er wohl nicht mehr anders. Yannics Sieg war dann der Schlüssel zum Erfolg. Daniel - wieder sehr stark - schlug René glatt. Dany zog nach 1:2 Satzrückstand mit seinem Erfolg gegen Janos nach. 8:4 für uns. Lothar musste sich seinem Gegner noch deutlich geschlagen geben, während Miggel nach starker Leistung gegen Christoph den letzten Punkt zum Sieg einfahren konnte. Dabei machte er es noch einmal richtig spannend und vergab im dritten Satz vier Matchbälle am Stück.

 

Unter großem Jubel hatten wir den Tabellenführer in die Schranken gewiesen. Eine wirklich tolle Leistung, die dank der Mithilfe unserer Zuschauer zu Stande gekommen ist.

 

Nachher zeigten sich die Grevenbroicher als sehr faire Verlierer. Wenn sie auch mit den Umständen des Spiels zwischen Yannic und Ken haderten, gratulierten sie doch fair zum  Sieg und tranken auch noch ein gemeinsames Bierchen.

2. Mannschaft

Borussia Brand - Eildendorf  2:9

3. Mannschaft

Stetternich - Borussia Brand  9:0 (Wertung gegen Brand)

 

Mit 9:4 gewannen wir gestern in Stetternich. Mit einem wieder erstarktem Molly, einem souveränen Tim und sicherem Guy gewannen wir locker, flockig das Spiel. Nun sind wir das dritte Spiel in Folge ungeschlagen und bauen unser Punkte Konto auf 19:15 aus. Aber der Reihe nach:
 
Die Doppel besetzten wir diesmal mit dem Stamm Doppel: Haui mit Guy, die dann auch gewannen. An mit Jörg, die ebenfalls punkteten. Molly mit Tim gingen leer aus, so dass wir mit einem knappen 2:1 aus den Doppeln in die Einzel starteten. Molly spielte wieder “wie in alten Zeiten”, gewann gegen Piechazcek. Mit seinem sehr sicherem Topspin Spiel an der Platte brachte er ihn zur Verzweiflung. An verlor gegen Ralf Hirthammer. In der Mitte siegte Haui gegen Christian Kliffken. Das Spiel ging glatt mit 3:0 aus. Jörg verlor sein Spiel gegen einen starken Fouad Kerroumi. Unten gewannen Guy und Tim auch ihre Einzel. Oben zeigte Molly erneut seine Extra Klasse und gewann im 5. Satz deutlich mit 11:3 gegen Ralf. An verlor gegen Piechazcek. In der Mitte gewann Jörg souverän sein zweites Spiel. Haui führte dann schon 2:0 in Sätzen, bevor Fouad egalisieren konnte. Im 5. Satz behielt Haui seine Nerven und gewann. Auf der A44 war dann Borussen Party im Auto angesagt. Mit lauter Musik und Sieges Freude fuhren wir überglücklich nach Hause. Heute sind unsere erste und zweite Mannschaft im Einsatz. Unsere zweite kann heute befreit aufspielen und vielleicht sogar für eine Überraschung gegen das Spitzen Team aus Eilendorf sorgen. Am Abend wird es dann richtig spannend. Unsere erste Mannschaft erwartet den Spitzenreiter aus Grevenbroich. Die Halle wird ganz sicher gut gefüllt sein und der “siebte Mann” sein.
Am nächsten Tag hat sich herrausgestellt, dass wir die Doppel falsch aufgestellt haben und uns die Punkte aberkannt wurden.


4. Mannschaft

Borussia Brand - Würselen  9:2

5. Mannschaft

Borussia Brand - Laurensberg III  8:0

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung