Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

TTF Kreuzau - Borussia Brand  8:8

 

Wir erkämpfen uns einen Punkt im Prestigeduell gegen die TTF Kreuzau!!!

 

Beide Mannschaften treten das Spiel nicht ganz komplett an.

Kreuzau spielt ohne Fischer und Willschütz.

Wir fahren ohne Daniel und Lothar nach Düren. Julian hilft uns aus.

Somit sind die Voraussetzungen für dieses Spiel in etwa gleich.

 

Migge und Dany sowie Dirk und Andy gewinnen zu Beginn ihr Doppel. Willi und Julian müssen ihren Gegnern gratulieren. Im oberen Paarkreuz verliert Dany gegen Cornelius und Migge verliert sein fifty-fifty Spiel gegen Akar. Dafür kann sich Dirk im fünften gegen Frings durchsetzen. Willi verliert gegen Leisner. Im unteren Paarkreuz zeigt sich, dass wir in der Leistungsbreite den Spielerausfall besser kompensieren können. Andy und Julian gewinnen jeweils gegen die Ersatzspieler. Zwischenstand 5:4 für Brand.

 

Im zweiten Durchgang kann Migge in einem starken Spiel gegen Cornelius auf 6:4 erhöhen. Dany hat Matchball und muss gegen den am Boden liegenden Akar den Ball nur noch auf den Tisch spielen. Leider knapp daneben und Akar kann das Spiel noch für sich entscheiden. Dirk kann eine 2:0 Satzführung gegen den immer besser werdenden Leisner nicht nach Hause bringen. Willi ist heute nicht in Form und verliert auch gegen Frings. Kreuzau führt 7:6. Julian gewinnt souverän sein Spiel und gleicht wieder aus. Jetzt spielen gleichzeitig Andy sowie Migge und Dany im Schlussdoppel. Migge und Dany gewinnen mit 3:0 deutlich und ein Sieg ist in greifbarer Nähe. Andy mit Knieproblemen geht leider die Puste aus und die Nerven durch. Er verliert knapp im fünften und wird es wohl nächste Woche mit einem neuen Schläger probieren müssen.

 

Eine geschlossene Mannschaftsleistung und gut aufgestellte Doppel waren der Garant zum Punktgewinn. In guter Stimmung und bei einem leckeren Essen haben wir den Abend ausklingen lassen. Nächste Woche haben wir die in der Rückrunde stark verbesserte Mannschaft aus Holzbüttgen zu Gast. Holzbüttgen befindet sich im Abstiegskampf und konnte zuletzt zwei Siege gegen Kreuzau und Brauweiler verzeichnen. Wir sollten gewarnt sein und konzentriert an diese Aufgabe heran gehen. (ww)

2. Mannschaft

TTC BW Grevenbroich II - Borussia Brand  5:9

 

Mit 9:5 gewannen wir am 21.02.2015 in Grevenbroich. Wir stellten folgendermaßen auf: Felix, Micha, Pascal, Haui, Tobi und Marc.
 
Julian musste in der 1. aushelfen, so dass wir mit gemischten Gefühlen nach Grevenbroich gefahren sind, die sich aber im Laufe des Spiels in Luft auflösten. Die Doppel gingen 2:1 an uns. Felix gewann mit Micha und Tobi mit Haui. Micha gewann in einem 5 Satz Krimi sein erstes Einzel. Felix zog ebenfalls in 5 Sätzen nach. Haui verlor, nachdem er 3 Matchbälle im 5. abwehrte, unglücklich 10:12 im Entscheidungssatz. Pascal machte Hauis Niederlage wieder wett. Unten verloren Tobi und Marc ihre Einzel. So dass es zwischenzeitlich 5:4 aus Grevenbroicher Sicht hieß. Felix gewann in gewohnt sicherer Manier auch sein 2. Einzel. Micha gewann ebenfalls wieder in fünf Sätzen! Haui gewann dann locker in drei Sätzen. Pascal verlor, ehe Tobi dann unseren entscheidenden Punkt machte. Vielen Dank an Marc, der uns ausgeholfen hatte und sogar im Einzel 2 Sätze und im Doppel mit Pascal einen Satz holte. Respekt!! Was noch gesagt werden muss, Grevenbroich trat in fast Top Besetzung an, was in dieser Saison selten, wenn überhaupt der Fall gewesen war. Daher ist der Siege ohne unserer Nummer 1 Julian hoch ein zu ordnen.

3. Mannschaft

Borussia Brand - Sportfreunde Hörn II  9:5

 

2 ½ Jahre………….

 

Zum gestrigen Heimspiel erwarteten wir den Tabellenzweiten aus Hörn in der Borussen-Arena. Wir hatten uns viel vorgenommen, aber schon beim eintreffen kamen uns erste Zweifel. Unsere Doppelspitze Guy und Thomas waren Grippal angeschlagen und machten keinen guten Eindruck. Dieses Gefühl sollte sich etwas bessern als der Gast aus Hörn eintraf; denn auch dieser war gesundheitlich dezimiert. Also gleiche Voraussetzungen für ein interessantes Spiel…..und dies sollte es auch werden.

Wie in den letzten Spielen schon, konnten wir aus den Anfangsdoppeln mit einer 2:1 Führung gehen, lediglich Thomas/Marc mussten sich knapp im 5. Satz geschlagen geben.  Da auch die anderen Doppeln sehr eng waren, konnten wir erahnen was uns an diesem Abend erwarten würde. Guy konnte auf 3:1 erhöhen, aber auch dieser Sieg war knapp und stand erst nach dem 5. Satz fest. Thomas konnte zwar stark beginnen, verlor aber dann etwas den Faden und verlor sich in Passivität; so dass er am Ende eine 1:3 Niederlage einstecken musste. Auch in der Mitte sah es dann nicht besser aus, Sebi kämpfte aber leider musste er sich im 5. Satz geschlagen geben. Das nachfolgende Spiel von Manni stand auch unter keinem guten Stern, egal wie sich The Wall wehrte…..Netz und Kante waren gegen ihn…und so stand es am Ende 1:3 in den Sätzen und wir lagen erstmal zurück in der Partie.

Aber wir steckten nicht auf und konnten unten 2 relativ sichere Spiele zu unseren Gunsten entscheiden und holten uns somit wieder eine knappe 5:4 Führung zur Halbzeit. Noch war alles drinnen……

Den nächten Dämpfer erhielten wir gleich zu Beginn. Ein nun sichtlich geschwächter Guy konnte zwar noch den ersten Satz für sich entscheiden…..brach aber dann komplett ein…..und wie kassierten wieder den Ausgleich. Nun musste dringend wieder ein Punkt her…..und der kam……

Thomas mobilisierte seine letzten Kräfte und demontierte seinen Gegner mit 3:0, so dass wir langsam wieder auf die Siegerstrasse kamen. Aber es blieb eng, auch in den einzelnen Spielen. Sebi und Manni gingen in der Mitte beide in den 5. Satz…..ein Spiel sollte mindestens kommen….aber Kampf und Siegeswille wurden doppelt belohnt. Jetzt lagen wir mit 8:5 vorne…..und unsere Bank Dr. H……konnte es richten. Aber irgendwie wirkte er gegen seine Trainingspartner aus Hörn verunsichert….leichte Fehler machten die Partie immer wieder eng….letztendlich konnte Dr. H. sich aber mit 3:1 Sätzen durchsetzen und sicherte der Borussia damit den verdienten 9:5 Erfolg.

Überschwenglicher Jubel machte sich breit….vollkommen erschöpft aber auch voller Stolz griff man zum kühlen Blonden und feierte den Sieg!!

 

Achja……die Überschrift……

2 ½ Jahre ist es her, als diese Mannschaft als Underdog in der 2. Kreisklasse startete……und jetzt gehört sie zu den Spitzenmannschaften der Kreisliga!!  Systematisch und mit klugen Kopf wurde diese Mannschaft formiert……aber das wichtigste….sie funktioniert als Mannschaft….einer für alle und alle für einen….Hut ab vor dieser Leistung.

 

Eure 3.

4. Mannschaft

Kesternich IV - Borussia Brand  0:8

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung