Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Borussia Brand - TuS Wickrath  8:8

 

2. Mannschaft

Borussia Brand - TuS Porselen  9:7

 

Unglaublich knapp und positiv unerwartet gewannen wir am Samstag Abend vor heimischer Kulisse 9:7 in der Borussen Arena. Nach den Doppeln sah es gar nicht so danach aus, dass wir die Punkte in Brand behalten würden. Lediglich unser zuverlässiges Fohlen Doppel Julian mit Felix gewannen ihr Doppel. Dann drehten wir aber auf. Julian, Felix und Pascal gewannen ihre Einzel, so dass wir den leichten Doppel Rückstand (1:2) in ein 4:2 zwischenzeitlich ummünzten. Julian und Felix gewannen in 5 Sätzen und Pascal 3 Mal 11:9 gegen Neubauer. Rachid verlor dann unglücklich knapp im 5. Satz 8:11. Haui fand nie in sein Spiel rein und Sprenger spielte auch sehr ruhig und routiniert. Tobi gewann eindrucksvoll deutlich gegen den Noppenspieler Hinz. Julian gewann dann nach einem 0:2 Satzrückstand noch in einem unglaublich spannendem Match 11:8 im Entscheidungssatz. Unser jüngstes Fohlen Felix gewann dann, was sehr wichtig war, 12:10 im Entscheidungssatz. Was eine Spannung! Pascal hatte gegen Offergeld dann keine Chance und verlor glatt in 3 Sätzen. Rachid zog gegen einen immer besser aufspielenden Neubauer auch den Kürzeren. Haui gewann dann in 4 Sätzen gegen Hinz, der leider stark mit Rücken Problemen zu kämpfen hatte und sich aber tapfer wehrte. Nach Hauis Spiel stand es somit 8:7. Tobi sah dann schon wie der sichere Sieger aus, führt schon hoch im Entscheidungssatz, verlor dann leider sehr unglücklich gegen Sprenger. Das Abschluss Doppel schrieb dann wieder mal Geschichte. Julian und Felix lagen schon fast aussichtlos 0:2 hinten, man betone “fast”. Sie gewannen den 3. Satz dann 12:10, den vierten 11:9. Nach und nach gesellten sich auch die Jungs aus unserer 1. Mannschaft dazu, was wie ein “7. Mann” war! Der 5. Satz ging dann viel umjubelt auch 11:6 an uns. Toll, wie wir starke Porselener so nieder gekämpft haben. Alleine das Satzverhältnis von 33:34 sagt viel darüber aus, wie spannend und hart umkämpft das Match war.  6 Spiele im 5. Satz entschieden wir für uns. Wie heißt es so schön: Wir sind mental in sehr guter Verfassung. Anschließend ging es dann noch ins Krebsloch, wo viel gelacht worden ist und der Sieg bei lecker Schnitzel, Salat, Bier und Cola gefeiert worden ist.

 

3. Mannschaft

TV Höfen - Borussia Brand  9:4

 

Schröder am Apparat…….

Am gestrigen Abend stand für uns das schwere Auswärtsspiel in Höfen I an der Tagesordnung. Aufstellungsmäßig hatte sich  bei uns im Gegensatz zur Vorwoche nichts geändert, sodass wir uns alle zur genannten Zeit am Treffpunkt einfanden. Naja…..irgendwie nicht alle…..denn Axel S. fehlte. Spekulationen machten sich breit, aber auch Unverständnis…..denn für seine Zuverlässigkeit ist Axel S. eigentlich bekannt. Nach kurzer Wartezeit griffen wir dann zum Telefon und riefen daheim an. Die Worte an der anderen Seite der Leitung ließen uns zusammen zucken: „Schröder am Apparat“!!!!

Nach einem kurzen Disput und allgemeinem Kopfschütteln, machte SecCap Thomas dann eine klare Ansage: „Anziehen, Sachen packen….in 10min an der Himmelsleiter stehen“. Ohne Widerworte folgte Axel S. der Aufforderung und wir konnten uns auf dem Weg machen. Mit einem kleinen Zwischenstopp um unseren verloren Sohn aufzunehmen, kamen wir dann auch unversehrt und auch noch pünktlich in der tiefsten Eifel an.

Die Gastgeber traten ohne Brett 4 an, sodass wir uns vage Hoffnung auf einen Punkt machen konnten. Aber es sollte ganz schnell anders kommen. Im Gegensatz zur Vorwoche verliefen die Doppel desaströs, und ohne wirklich eine große Chance zuhaben lag man mit 0:3 zurück. Dieser Negativlauf setzte sich leider weiter fort, Thomas und Sebi ohne Glück (aber auch ohne wirkliche Spielintelligenz) mussten Ihren Gegner gratulieren. Langsam mussten die Borussen Fahrt aufnehmen, aber es stockte im Getriebe. War es die Höhenluft?......Ursachenforschung ist angesagt. In der Mitte wurde es dann etwas enger in den Spielen, aber auch Rainer musste sich trotz Gegenwehr mit 2:3 geschlagen geben. Lediglich Manni The Wall konnte seine Leistung bringen und mit 3:0 deutlich gewinnen. Dieser Aufschwung hielt aber nicht lange an, denn Marc musste sich nach Kampf mit 2:3 niederringen lassen…….und auch Axel S. wehrte sich nach Kräften, aber vier enge Sätze reichten nicht. So lag man zur Halbzeit mit 1:8 zurück. Deutlich, aber zu diesen Zeitpunkt auch verdient.

Wie schon in der Vorwoche in Vicht, kam aber dann unser Dreigestirn. Thomas machte den Anfang, und führte ganz schnell mit 2:0. Aber ein immer stärker werdender Gegner zwang ihn in den 5. Satz. Nach einer 5:2 Führung stand es dann 5:7..6:8…7:9. Aber mit 3 Big-Points in Folge konnte er sich einen Matchball erarbeiten, und er hatte das Glück des tüchtigen…3:2 Sieg und wiederum Strike der 1.

Sebi machte im Anschluss kurzen Prozess und deklassierte seinen Gegner mit 3:0….Strike der 2.

 

Im Anschluss hatte Manni einen ebenbürtigen Gegner vor der Brust, und es blieb lange eng. Dennoch

schaffte er es, sich in 4 Sätzen durchzusetzen….Strike der 3……und es stand nur noch 4:8. Rainer konnten

die Borussen jetzt wieder richtig ins Spiel bringen und es sah anfangs auch gut aus. Aber leider schlichen

im Laufe des Spiel immer mehr Fehler ein….letztendlich folgte eine 1:3 Niederlage und das Spiel war aus.

Spielerisch keine Glanzleistung der Borussen am gestrigen Tage, aber die Moral und vor allem die

Stimmung in der Mannschaft stimmte. So wurde es noch eine lustige Heimreise, bei der man am

Überlegen war ob man diese überhaupt antritt. Denn……am kommenden Mittwoch müssen wir wieder

nach Höfen!......dann gegen die 2. Mannschaft.  Dort werden wir mit Sicherheit anders auftreten, und

dann auch die Punkte mit nach Brand nehmen.

Wir wünschen jetzt allen anderen Mannschaften Viel Glück am Wochenende….

Eure 3.

4. Mannschaft

Borussia Brand - Raspo Brand IV  8:4

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung