Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

Brand - TuS Wickrath  9:6

 

An diesem Abend empfingen wir die starke Mannschaft aus Wickrath. Gleich bei der Begrüßung machte der Gegner uns deutlich, dass sie nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten wollten.

Trotz der Warnung konnten wir am Anfang ihre leichte Überlegenheit nicht verhindern und somit lagen wir auf einmal mit 3:5 hinten.

Bis dahin konnten nur Daniel und Miggel zu unseren Punkten beitragen. Dann aber kamen wir immer besser ins Spiel und wir konnten 4 Siege in Folge für uns verbuchen. Dirk, Daniel, Miggel (alle jeweils im Fünften) und Luka drehten den Spieß um und es stand 7:5 für uns.

Nachdem Felix nach gutem Spiel mit 1:3 den Kürzeren gezogen hat, folgten mal wieder 2 Siege in 5 Sätzen von Julian und Dirk.

 

Damit konnten wir äußerst glücklich mit 5 Spielen im Fünften den Sieg zum 9:6 einfahren.

2. Mannschaft

Brand - DJK Arminia Eilendorf  9:2

 

Mit 9:2 gewannen wir gestern Abend in der  “aktuellen Heimhalle” gegen Arminia Eilendorf. Ein dickes Danke schön erst mal an Sebi, ohne ihn hätten wir gestern keine sechs Mann gehabt. Auch gute Besserungswünsche an Rachid, der uns verletzungsbedingt leider länger fehlen wird.

 

Unsere Aufstellung lautete:

 

1:Lothar (Doppel:1)

2:Pascal (Doppel:1)

3:Willi    (Doppel:2)

4:Micha (Doppel:3)

5:Haui    (Doppel:3)

6.Sebi     (Doppel:2)

 

In den Anfangsdoppeln zeigten Lothar an der Seite von Pascal ein großes Kämpferherz. Nach bereits 2:0 Satzführung, gaben sie Satz 3 und 4 ab, ehe sie im 5. Satz 12:10 gewannen. Da war es wieder, das Gewinnen im 5. Satz, was uns gegen Baesweiler auch den Sieg bescherte. Eine sicherlich neu gewonnene Qualität unserer Mannschaft. Willi mit Sebi hatten gegen das starke Einser Doppel von Eilendorf dann leider keine Chance. Micha und ich gewannen 3:1 gegen die jungen Eilendorfer Jonas Bey und Dennis Kloubert, so dass wir mit einem 2:1 Vorsprung in die Einzel gingen. Unser Sebi und Eilendorfs Dennis Kloubert mussten ihre Spiele vor ziehen. Sebi gewann zur Überraschung aller seine beiden Spiele. Gerade gegen Dennis Kloubert spielte er sehr gut. Nach 0:2 noch ein 3:2. Respekt Sebi für die tolle Leistung in der Landesliga. Dann war ich gegen Dennis Kloubert dran. Nach dem Verlust des ersten Satzes, spielte ich gewohnt sicher und gewann 3:1.

So, jetzt ging es wieder normal der Reihe nach. Lothar ist unser Mr. Zuverlässig. Auch heute spielte er wieder perfekt, holte viele Bälle von hinten und ließ dem jungen, talentierten Spieler Jonas Bey nicht den Hauch einer Chance. Pascal musste sich dann dem starkem Marco Bailly 0:3 geschlagen geben. In der Mitte zeigte Willi eine tolle Leistung und gewann eindrucksvoll 3:0 gegen Alexander Bey. Micha verlor den ersten Satz, spielte aber immer besser auf und gewann am Ende klar in 4 Sätzen. Ich gewann dann gegen den Eilendorfer Ersatz Mann Marco Zwick. Sebis Spiel war ja bereits vor gezogen und oben im Bericht erwähnt. Dann waren Lothar und Pascal wieder dran. Lothar spielte wieder sehr sicher und gewann Satzverlustfrei 3:0 gegen Mike Bailly. Pascal erspielte sich dann schnell einen 2:0 Satzvorsprung, verlor dann den dritten Satz, zeigte dann im vierten Satz wieder sein gewohnt gutes Topspin Spiel. Am Ende hieß es dann klar und deutlich 9:2 für uns. Eigentlich ja 11:2, da Sebi und ich die vorgezogenen Spiele auch gewonnen haben, worüber wir doch alle Schmunzeln mussten. Eine tolle Mannschaftsleistung. Jetzt freuen wir uns auf das nächste Derby nächsten Freitag bei Fortuna Aachen und hoffen dann das ausgeglichene Punktekonto 6:6 in ein positives Punktekonto umwandeln können.

 

Haui

3. Mannschaft

SV Breinig II - Brand  2:9

 

klarer Auswärts Erfolg beim SV Breinig. Auch hier haben wir die weiße Weste behalten. Wir stellten folgendermaßen auf:

 

1:Haui

2:Guy

3:Jörg

4:Tom

5:Mani

6:Steff

 

Aus den Doppeln gingen wir souverän mit 3:0 heraus. Tom mit Manni, ich mit Jörg und Guy mit Steff. In den Einzeln schlug ich Norbert Hanf nach 0:1 noch 3:1, Guy spielte wieder sehr gut auf und gewann 3:0 gegen Frank Voetee. In der Mitte verlor Tom gegen Dieter Weißenfeld glatt mit 0:3. Das nächste Mal wird es wieder besser. Jörg gewann in einem umkämpften Spiel mit 3:1 gegen Richard Theissen. Unten gewannen Steff und Mani sehr souverän und problemlos 3:0 ihre Einzel. Dann verlor ich gegen Frank Voetee. Ich fand nicht wirklich in mein Spiel und Frank traf auch viele gute Bälle! Guy machte aber dann unseren Sieg klar. 9:2, so kann es weitergegen. Als nächstes steht das Derby gegen Raspo Brand auf dem Programm.

 

Haui

4. Mannschaft

DJK Forster Linde III - Brand  8:2

 

Das erwartete schwere Spiel!

 

Am Freitag mussten wir beim aktuellen Tabellenführer Forster Linde antreten. Eigentlich lief von vornherein schon alles schief. Der Doc hat erstmalig in seinem Leben (lt. seiner Aussage) seinen Schläger nicht eingepackt und musste mir seinem Ersatzschläger spielen. Olli wurde vorsichtshalber vom „El Capitàn“ morgens am Spieltag informiert (= erinnert), wo und wann das Spiel stattfindet, erreichte uns aber erst um 5 vor 7. Nach den Doppeln stand es 1:1. Anschließend konnte nur noch der Doc ein Einzel gewinnen, so dass wir uns 8:2 geschlagen geben mussten.

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung