Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

TTC indeland Jülich III - SuS Borussia Brand  1:9

 

Zum Saisonauftakt war unser Team zu Gast bei der jungen Mannschaft in Jülich. Im Team gibt es einige personelle Änderungen nach der Sommerpause. Christoph und Dennis verstärken uns als Neuzugänge aus Kreuzau an den Positionen zwei und drei. Auch Lothar fischt wieder Abwehrbälle im unteren Paarkreuz nach einer Saison in unserer zweiten Mannschaft. Miggel ist in die zweite Gerückt aber wird uns bestimmt das ein oder andere mal aushelfen. Mit unserem Team werden wir dieses Jahr wieder versuchen oben mit zu spielen.

Jülich musste schon beim ersten Spiel auf einige Spieler verzichten und trat ersatzgeschwächt an. Wir waren daher in der Favoritenrolle und konnten diese meist auch erfüllen. 

Die meisten Spiele beim 9:1 Sieg waren deutlich und wir konnten unsere ersten zwei Punkte einsammeln. Lediglich Julian musste sich dem gut spielenden Marius Pokolm, nach zwei vergebenen Matchbällen, geschlagen geben. 

Wir haben wieder eine gute Truppe zusammen und freuen uns auf die Saison!!! Als nächstes müssen wir zu unserer ersten Bewährungsprobe nach Köln.

2. Mannschaft

TuS Porselen - SuS Borussia Brand II  6:9

 

Zum Saisonauftakt in der Landesliga 11 durften wir gegen Porselen antreten, eine altbekannte und sicherlich stark besetzte Mannschaft. Da aber auch unsere Aufstellung eine Premiere war (für Julius und Miguel sogar die erste Partie für Borussia), machten wir uns darüber keinen Kopf und spielten frei auf. Der Doppelauftakt verlief dementsprechend. Zwar waren Raschid und ich dem gegnerischen Einserdoppel klar unterlegen, dafür konnten Miggel und Miguel sowie Willi und Julius umso mehr überzeugen. Bei den Einzeln lief es zunächst weniger rund. Nach einem schwierigen ersten Durchgang (nur Willi und Julius konnten punkten) und einer klaren Niederlage von Miggel gegen Dirk Brentjes stand es zwischenzeitlich sogar 4:6. Von da an hätte es aber nicht besser für uns laufen können. Eine tolle Stimmung in der Mannschaft und starke Nerven der Einzelnen (alle fünf 5-Satz-Spiele gingen an uns) sorgten für einen Endstand von 9:6. Im nicht gewerteten Abschlussdoppel lagen Miggel und Miguel sogar 2:1 vorne, ein weiterer Grund weshalb man trotz einem Gegner auf Augenhöhe von einem verdienten Sieg sprechen kann. Für mich persönlich war es außerdem gleichzeitig ein gelungener Saisonauftakt sowie Saisonabschluss, da ich in zwei Wochen für ein Jahr ins Ausland aufbreche. Also bleibt mir nur noch, den übrigen 11 gemeldeten Spielern (Dirk, Deyang, Andi, Marco, Sam und Michi haben wir außer den am Samstag Angetretenen noch in petto) viel Erfolg und Spaß zu wünschen. Macht weiter so!

Felix

3. Mannschaft

TTC Düren - SuS Borussia Brand III  6:9

 

Auftaktsieg der 3. Mannschaft bei TTC Düren

 

Alles stand nicht unter einem gutem Stern. Steff hatte am Montag einen faschen Schritt gemacht und Jörg war vom Flieger abhängig und nicht sicher, wann er denn zum Spiel kommen würde. Aber alles wurde gut. Steff spielte zwei ganz tolle Einzel und ein tolles Doppel. Jörg kam dann auch noch rechtzeitig in die Halle und trug auch viel dazu bei, dass es unterm Strich 9:6 für uns stand. Aber der Reihe nach. Wir stellten folgendermaßen auf: Pascal, Haui, Jörg, Tom, Nils, Steff. In den Doppen Pascal/Jörg, Haui/Nils und Tom/Steff. Pascal mit Jörg und unser Kämpfer Steff mit Tom gewannen ihre Doppel, während Nils und Haui gegen das starke Einser Doppel gut spielten, aber verloren. Pascal verlor dann leider gegen Esser, während  Haui gegen Jens Paulßen gewann. Jörg gewann trotz Stresstag mit langem Flug sein erstes Einzel. Tom verlor nach großem Kampf. Nils hatte dann seine Premiere bei uns. Sein Wille war groß, leider sein Gegner Hembach auch sehr stark. Dann kam unser Steff. Erstmal ein unendliches Danke, dass er überhaupt mitgespielt hat. Beim letzten Training machte er einen falschen Schritt und sein Knie war dick angeschwollen. Steff spielte hochkonzentriert und eine eine tolle Rückhand. Glatt in 3 Sätzen gewann Steff. Jetzt zeigte auch Pascal fast wieder seine gewohnte Stärke. Gegen Jens Paulßen spielte er ein gutes Topspin Spiel und gewann dann auch! Haui zog dann gegen Esser nach. Jörg musste dann dem stressigen Tag Tribut zollen und verlor dann leider. Dann kam Tom. Er holte jeden Ball von hinten und spielte sich in einen wahren Rausch. Toll Tom und ganz wichtig. Da Steffs 2. Spiel vorgezogen war und Steff in seinem wieder ganz sicherem Block und Topspin Spiel auch gegen Christoph Hembach gewann, war es klar, dass wir mit 9:6 gewinnen. Ein toller Erfolg zum Auftakt in der gut besetzten Bezirksklasse. Anschließend luden uns die sympatischen Dürener noch zu einem Kölsch ein und wir stoßen zusammen auf die neue Saison an. Wir fuhren dann noch ins Dürener Brauhaus und ließen unser tolles Spiel nochmal Revue passieren. Heute heißt es Daumen drücken für unsere erste und zweite Mannschaft, die beide mit Auswärtsspielen in Porselen bzw. Jülich starten. Viel Erfolg!

 

 

 

4. Mannschaft

SuS Borussia Brand IV - SV Sportfreunde Hörn V  8:0

 

Was war das für ein Saisonauftakt? – gut gelaunt, voller Optimismus und siegessicher startete die 4. Mannschaft der Borussia in die neue Saison. Von Anfang an drehte sich irgendwie alles um Marvin: sein Spruch vor dem Spiel: „Ich habe 4 Hosen mit, aber kein Handtuch!“. In seinem zweiten Einzel gegen die Nr. 1 Hörner Mannschaft, lag Marvin schon 0:2 zurück, hatte sogar schon  Matchball gegen sich, gewann den 3. Satz und gab im 4. Und 5. Satz nur noch zwei(!!!) Punkte ab, so dass er das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Auch gegen Manni  verzweifelte Horns Nr. 1 Tim Kowalke. Manni brachte einfach alles zurück. Marc und Stephan gewannen ebenfalls ihre Spiele, so dass es am Ende mit den gewonnenen Doppeln, 8:0 für uns stand. Wieder zurück zu Marvin. Sein Spruch nach dem Spiel, als er sich hinten in seine neue schwarz-grüne TT-Hose fasste:  „Jetzt weiß ich auch, was mich das ganze Spiel über zwickte!“ Das Andro-Schildchen war noch an seiner neuen Hose befestigt! Nach dem Spiel versicherte Stefan, dass das Bier beim nächsten Spiel gekühlter ist.

 

5. Mannschaft

SV Sportfreunde Hörn VI - SuS Borussia Brand V  3:8

 

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung