Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

TTV Rees-Groin vs. SuS Borussia Brand 8:8

2. Mannschaft

SuS Borussia Brand II vs. TTF GW Elsdorf 9:3

 

Am heutigen Abend hat sich die geballte Kompetenz der Landesliga gegenübergestanden. Die beiden Mannschaften können wohl auf die größte Erfahrung der Spielklasse zurückgreifen. Wir freuen uns nach zwei Unentschieden vor heimischen Publikum unser erstes Heimspiel gegen Elsdorf gewonnen zu haben. Mit nun 8:2 Punkten haben wir uns die Tabellenspitze erobert und können sehr zufrieden mit unserem Saisonstart sein! 

Nachdem wir Mittwoch Elektrik-Probleme in der Halle hatten, war zu Beginn die Heizung noch ausgeschaltet. Entsprechend unterkühlt verlieren Werner/Oundi ihr Doppel. Höller/Palm überzeugen mit einem 3:0 gegen Karmainski/Meyer. Jansen/Felder gewinnen ebenfalls ihr Doppel. In den darauffolgenden Einzeln ragt die souveräne Leistung von Dirk heraus, der gegen Karmainski und Krome ohne Satzverlust bleibt. Lediglich Lothor erwischt heute Abend nicht seine Wunschgegner und muss zweimal gratulieren. Die weiteren Einzel gewinnen Andy, Willi, Rachid und Reiner alle ohne auch nur einmal in einen Entscheidungssatz zu müssen. 

Nächste Woche müssen wir zum Spitzenspiel zu dem noch ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweiten nach Porselen anreisen. Wir freuen uns alle schon auf diese spannende Herausforderung.

3. Mannschaft

TTC Oidtweiler vs. SuS Borussia Brand III 9:6

 

Zu Gast bei den Freunden aus Oidtweiler!

Spieltag Nummer 5, verlegtes Spiel Nummer 4. Danke an Oidtweiler für die Verlegung!
Die Heimmannschaft trat in Topbesetzung, von daher war klar, es wird ein schwerer Weg zu einem Punktgewinn.

Unser Spitzendoppel Jules² überstand ihre Hürde ohne Probleme. Lediglich der 3. Satz ging an die Gastgeber. Derweil gingen die anderen Doppel recht klar an unsere Gegner. Das Doppel 1 war zu stark für Lukas und Oli, und Noack dominierte das 3er Doppel ganz alleine.

In den Einzeln gab es sowohl im oberen als auch im mittleren Paarkreuz eine Punkteteilung. Julian ist gegen Keil gut ins Spiel gekommen, holte den ersten Satz 11:6, brach danach aber ein. Keil schlug viel besser auf, und Julian wusste nicht viel damit anzufangen. Daher gingen die nächsten 3 Sätze verloren. Julius macht es besser. Mit seinem ersten Topspin vor allem dominierte er das Spiel. 
3:1 der Endstand für Jules2.0. Während Michi gegen Noack kein Land sah, und nur evtl den 2.Satz hätte klauen können(10:12), gewann Lukas klar 3:0 gegen Bremer. Mit Alaz haben die Gastgeber einen der stärksten im unteren Paarkreuz. Dem konnte Oli nicht viel entgegensetzen und verlor mit 1:3. Pascal lieferte sich einen harten Fight gegen Ise, konnte aber seine Matchbälle nicht verwerten und gab den Entscheidungssatz mit 13:15 ab. 3:6 der Zwischenstand. Noch war nichts verloren , doch wir wussten, dass es noch ein harter Brocken ist.

2.Hälfte, besserer Start. Das Einserduell, bestückt mit sehenswerten Ballwechseln ging im 5. Satz 11:9, an unseren Spitzenspieler. Das 2. Spiel für Julius verlief ähnlich wie das 1. Mit seinem ersten Topspin, vor allem bei gegnerischem Aufschlag, machte Julius viele Punkte. Endstand 3:1.
Mitte, selbes Ergebnis wie Halbzeit 1. Lukas ohne Chance gegen Noack, Michi tat sich jedoch schwer, gewann aber knapp 3:1. Somit fehlten uns noch 2 Siege zu einem Punktgewinn. Dieser sollte an dem Donnerstag Abend leider nicht kommen. In beiden Spielen im unteren Paarkreuz behielt die Heimmannschaft die Oberhand. Schade, denn das Schlussdoppel lief bereits und Jules² führten mit 2:0 in Sätzen. Mit etwas Glück hätten wir uns einen Punkt ergattern können, aber nichts desto trotz, steht am Ende ein 6:9 und 24:33 Sätze für Oidtweiler auf dem Papier, welches vollkommen in Ordnung geht.

Auf 1 Bierchen bzw 1 Radler haben wir uns trotz der späten Uhrzeit noch überreden lassen, bis auf Pascal (mind 3 Stubbis). 
Das nächste Spiel am Sonntag in Elsdorf soll für uns ein Plichtsieg sein, doch ist die erfahrene Mannschaft nicht zu unterschätzen. Sie können ihre Geheimwaffe mit Jürgen Pesch noch auspacken. Hoffen wir auf ein gutes Spiel unsererseits.

4. Mannschaft

TSV Kesternich II vs. SuS Borussia Brand IV 0:9

 

Am vergangenen Wochenende hatten wir unseren ersten Doppelspieltag. Freitag hatten wir die Freunde von TV Höfen I zu Gast. Wie auch im letzten Jahr in der Hinrunde sollte sich eine spannende

Partie entwickeln. Zudem konnten wir erstmalig wieder Sam in unserer Mannschaft begrüßen, der

wohlbehalten aus seinem 4-wöchigen Türkei Urlaub zurückgekehrt ist. Im oberen Paarkreuz entwickelten sich TOP-Spiele, da Guido Jansen aus Höfen bis dahin ungeschlagen war, doch sowohl Ingo, als auch Sam konnte beide ihre Einzel für sich entscheiden. Mitten im ersten Satz von

Sascha Enderlin wurde er von heftigen Magenschmerzen geplagt. Nur mit Mühe und unter starken

Schmerzen konnte er sein Einzel fortführen. Leider jedoch ohne Erfolgt. Obwohl er zuerst sein zweites Einzel kampflos abgeben wollte, ging er an den Tisch und kämpfte. Auch hier musste er sich leider seinem Gegner geschlagen geben. Am Ende hieß es jedoch 9:5 für das Dream-Team Borussia.

 

Aufgrund eines Spieltag-Tausch mit Polizei reisten wir schon einen Tag später nach Kesternich. Nun mussten wir erst einmal die neue Halle des Gastgebers finden, die sich mitten im Feld befindet. Wir

hatten den Tipp bekommen, den zweiten Feldweg zu benutzen, und das erwies sich als der richtige Weg. Nachdem wir 10 (!!!) Absagen erhalten haben für die Ersatzgestellung an diesem Spieltag (Sascha K. und Manni fehlten), hatten sich Marivn und Tim bereiterklärt zu spielen. Wir konnte das Spiel 9:0 gewinnen, und damit die Taballe wieder ein wenig gerade rücken.

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

 

Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung