Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

SG Essen-Heisingen - Borussia Brand  6:9

 

Gestern Abend mussten wir zum schweren Auswärtsspiel nach Heisingen zum direkten Konkurrenten um den Abstiegskampf reisen. Heisingen hatte bislang genau so viele Punkte einsammeln können wie wir.

In Heisingen agekommen wurden wir bereits von einigen Zuschauern sehr herzlich empfangen. Sehr nette Leute, die Werbung für das Ruhrgebiet gemacht haben und auch unserer Gegner standen dem in nichts nach, so dass es trotz der wichtig zu verteilenden Punkte von Anfang an ein umkämpftes, aber auch sehr faires Spiel wurde. Die rund 30 Zuschauer - plus Daniels Vater, vielen Dank für die Unterstützung (!) - taten ihr Übriges zur guten Atmosphäre.

Nach den Doppeln verbuchten wir eine 2:1 Führung, wobei Yannic und Ilja bei ihrem Sieg im fünften Satz beim Stand von 8:10 zwei Matchbälle abwehrten.Daniel und Miggel fanden nicht zum Spiel und unterlagen verdient. Christof und Dennis gewannen ihr Doppel auch im Fünften, diesen Satz aber doch recht deutlich.

Das war wichtig ! Yannic gewann sein Spiel 3:1 während Ilja sich knapp zu 9 im Fünften nach tollem Spiel geschlagen geben musste. Da Daniel sein zweites Einzel vorziehen wollte, geriet die Spielreihenfolge etwas durcheinander. Daniel klaute sich gegen seinen Gegner einen beriets verloren geglaubten Satz und siegte am Ende verdient. Da Christof dann keinen Gegner hatte, ging es im unteren Paarkreuz mit Miggel weiter, der sein Spiel gewinnen konnte. Christof, der unbedingt an den Tisch wollte, aber nicht konnte, geriet kurz in Wallung, weil ihm niemand so richtig sagen konnten, wann er denn nun dran war, denn zunächst sollte auch Dennis spielen.

Nachdem Dennis, dem man seinen verletzungsbedingten Traningsrückstand anmerkt, und Daniel sein zweites Einzel verloren hate, stand es 5:4 für uns.

Als Christof dann an den Tisch ging, war seine alte Stärke wieder aufgeblüht. War er doch in den letzen beiden Spielen eher phlegmatisch unterwegs, spielte er gestern hervorragend auf - vermutlich dank des Adrenalinstoßes wegen der Verwirrung - und gewann sein erstes Einzel. Yannic erhöhte nach einem Fünf-Satz-Erfolg auf 7:4. Im Anschluss spielten Ilja und Christof parallel und es sollte richtig spannend werden. Beide lagen zunächst nach Sätzen mit 0:2 zurück, doch sie kämpften sich durch gute Leistungen wieder zurück. Beide kamen in den 5. Satz, die auch jeweils zeitgleich begannen. Christof gewann sein Spiel dann knapp aber nicht unverdient und Ilja führte bereits mit 9:7. Wir standen kurz vor dem 9:4 Sieg, doch er verlor sein 2. Einzel an diesem Abend wieder zu 9 im Fünften. So stand es 8:5. Dennis musste sich seinem Gegner darufhin geschlagen geben, doch Miggel brachte mit seinem zweiten Sieg an diesem Abend die Borussia auf die Siegerstrasse.

Alles in allem war der Sieg nicht unverdient, in den entscheidenden Momenten lief aber auch viel in unsere Richtung. Wir sind natürlich sehr zufrieden mit diesem Erfolg, der uns zunächst in dieser starken Gruppe auf den 7. Platz bringt.

Erfreulich ist die Enrwicklung der letzten Spiele. In den ersten 4 Spielen waren wir jeweils mit Ersatz und erspielten 0:8 Punkte, wobei die Leistungen immer getsimmt haben. Seit dem 5. Spiel spielen wir komplett, uns gelang ein wichtiger Punkt bei der guten Mannschaft von Rees-Groin und wir konnten im Anschluss beide Spiele gegen unmittelbare Konkurrenten gewinnen (Grevenbroich 9:3 / Heisingen 9:6), so dass wir insgesamt sehr zufrieden mit unserer Ausbeute sein können.

Das Spiel nächste Woche gegen Borussia Düsseldorf II wurde kurzfristig verlegt, da ein Spieler des Gegners an einem TOP 24 Deutschland- Turnier teilnimmt. Wenn wir auch für die Verlegung an sich volles Vertsändnis haben, finden wir die Kurzfristigkeit (Spiel am 23.11. / Verlegung mitgeteilt am 14.11.) eher suboptimal. Am Ersatztermin werden auf jeden Fall zwei Leute nicht können. Vielleicht bekommen wird dieses Spiel noch verlegt. Wie auch immer,

unser nächstes Spiel ist dann unser Gastspiel beim Tabellenletzten Union Düsseldorf. Die Mannschaft, die mit unserem Trainingskollegen Lars antritt, hat zwar noch keine Punkte sammeln können, aber dennoch mit zuletzt guten Ergebnissen aufhorchen lassen. Wir wollen dort unseren positiven Trend fortführen, auch wenn es eine schwierige Aufgabe wird !

2. Mannschaft

TTC indeland Jülich III vs. SuS Borussia Brand II 7:9

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

 

Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung