Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

VTV Freier Grund - SuS Borussia Brand

 

Das Spiel wurde auf den 4.11.2018, 14:00 Uhr verlegt!

 

 

2. Mannschaft

TuRa Oberdrees II - SuS Borussia Brand II  3:9

 

Trotz Niederlage beim Tabellenzweiten zufriedenstellendes Wochenende für die 2.

Beflügelt vom Sieg am Abend zuvor, fuhren wir diesen Sonntag nach Köln Porz und hofften den Tabellenzweiten mit geballter Power und Teamgeist ärgern zu können. 
Das erste mal diese Saison waren wir zu siebt und somit in starker Aufstellung. Wir spielten mit Carsten, Julian, Lothar, Miguel, Julius, Katja und Michi, der für Lothar im Doppel einsetzte. Unser Start verlief so gut wie erhofft und wir gingen mit 2:1 nach den Doppeln in Führung. Unser Doppel 1, das dieses Wochenende zum ersten Mal aus Carsten und Katja bestand konnte punkten. Leider unterlag unser zuvor noch ungeschlagenes starkes Doppel 2 mit Julian und Miguel den favorisierten Gegnern. Im dritten Doppel freuten wir uns, dass es Julius und Michi in fünf spannenden Sätzen gelang, den wichtigen Punkt für uns zu gewinnen.

In den Einzeln musste zunächst Julian nach drei klaren Sätzen dem Spitzenspieler der Gegner, Marcel Sitran, zum Sieg gratulieren. Auch Carsten tat sich gegen seinen Gegner schwer und verlor schließlich knapp in fünf Sätzen. Somit der Zwischenstand 2:3. Als nächstes gingen Miguel und Lothar an den Tisch. Lothar, der im Doppel aussetzte, gab sich keine Blöße, knüpfte an seine gute Leistung vom Vortag an und konnte 3:0 gewinnen. Am Nachbartisch gab Miguel alles, verlor aber leider 1:3. Nun stand es 3:4 aus unserer Sicht. Julius und Katja konnten anschließend beide ihren Sieg erkämpfen, sodass wir nach der ersten Hälfte in eine erhoffte 5:4-Führung gingen. Ab dem Zeitpunkt liefen uns die Gegner unglücklicherweise davon. Miguel hat sein zweites Einzel vorgezogen und verlor dieses. In der zweiten Runde waren für unsere Jungs oben, Carsten und Julian, ihre Gegner leider zu stark – 5:7. Wir setzten alle unsere Hoffnung in Lothar, um am Ball zu bleiben. Nach einem guten ersten Satz stellte sein Gegner die Taktik clever um, sodass auch dieses Spiel wegging. Julius verlor schließlich sein zweites Spiel in drei knappen Sätzen, womit wir uns trotz der guten ersten Hälfte mit 5:9 geschlagen geben mussten.

Dennoch sind wir insgesamt zufrieden mit unserer Leistung am Wochenende und zuversichtlich gegen andere Gegner noch das eine oder andere Pünktchen einzufahren und in der Tabelle weiter nach oben zu klettern in unserem Abstiegskampf.

 

TTC RG Porz II - SuS Borussia Brand II  9:5

 

2 wichtige Spiele hatten wir an diesem Doppelspieltag vor der Brust aus denen wir wenigstens 2 Punkte mitnehmen wollten. 
Bei Oberdrees II starteten wir am Samstag mit einem Gegner auf Augenhöhe. 
Besonders erwähnenswert: Dort wird mit Zelluloid gespielt. 
In erfolgsverspechender Aufstellung riskierten wir Katja und Carsten in ein Doppel zu stecken, was erstaunlicherweise sehr gut klappte, da beide völlig fokussiert bei der Sache waren. 
Für die erste Überraschung am Abend sorgten dann Julian und Miguel, die gegen das Einser-Doppel gewinnen konnten. 
Unsere Schwäche im Doppel 3 setzte sich leider auch diesmal fort. Lothar und Julius hatten gegen die stark spinlastigen Gegner das Nachsehen. 

Immernoch angeschlagen fand Julian in seinem ersten Einzel nicht das richtige Mittel und so konnte Oberdrees zum 2:2 ausgleichen. 
Gewohnt kämpferisch war Carsten an der Reihe, dem immer wieder die Zelluloid-Bälle etwas zu weit flogen. In aussichtsloser Position und nach erneutem Fehlaufschlag nahm er eine Auszeit, wehrte Matchbälle ab und konnte dieses Spiel noch jeweils in der Verlängerung drehen. 
Miguel spielte zu druckvoll für Grigoreas und gewann klar 3:0. immer eine Idee zu schnell für das Spinspiel seines Gegners. 
Lothar gewann klar gegen Anwander, da er routiniert das Zelluloid-Programm abspulen durfte und zu sicher den Gegner vor unlösbare Aufgaben stellte. 
Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand Katja doch noch rechtzeitig nach 2 verlorenen Sätzen zu ihrem Spiel und wurde von Punkt zu Punkt immer sicherer und dazu noch schneller. Das 2. 5-Satzspiel, das wir für uns entscheiden konnten und so steht es nach kurzer Zeit und gutem Lauf schon 6:2 !
Julius wurde von seinem amerikanischen Gegner durch viele lange Pausen zwischen den Ballwechseln immer wieder aus dem Rhythmus gebracht. Machte aber in den entscheidenden Momenten die Punkte und gewann nach hartem Kampf in 4 Sätzen. 
Carsten, beflügelt von dieser Mannschaftsleistung, hatte nur anfangs Probleme mit seinem Gegner und nach seinem Sieg stand es schon deutlich 8:2. 
Julian, heute glücklos, konnte zwar in jedem Satz mithalten aber Lothar sollte anschließend den entscheidenden Punkt zum deutlichen 9:3 machen. 
Tolle Mannschaftsleistung und endlich 2 entscheidende Zähler zum Klassenerhalt als Ausbeute aus dem 1. Spiel an diesem Wochenende.

3. Mannschaft

DJK Kohlscheid - SuS Borussia Brand III  8:8

 

Wie bereits nach unserem letzten Spiel angekündigt, ging es für uns heute in Kohlscheid um „die Wurst“. Ein wichtiges Spiel  um nicht komplett den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle zu verlieren sollten wir siegen.

Der  Start unserer beiden  Spitzendoppel  Andi/Rachid und Dirk/Michi  sah auch schon sehr vielversprechend aus, wobei dann allerdings beide Spiele doch in den entscheidenden 5.Satz mussten.

Dirk und Michi brachten ihr Match recht sicher durch,  allerdings konnten Andi und Rachid, trotz einer hohen Führung,  es  nicht schafften. Marco und Guy hatten in ihrem Doppel 3 gegen  stark aufspielende Kohlscheider dann leider keine Chance: Somit führte Kohlscheid 2:1

In den folgenden Einzeln zeigten wir dann aber alle große Moral und Kampfgeist. Lediglich Michi, der  nicht seinen besten Tag erwischt hatte, musste seinem Gegner  nach 5 knappen Sätzen gratulieren.

Zwischenstand ist somit 6:3 für uns bevor es in die zweiten Einzel geht.  Dirk erhöht auch sogleich auf 7:3, wenn auch wieder erst nach fünf Sätzen. Andi muss sich dem reaktivierten Abwehrrecken Bernd Friedrichs geschlagen geben.   Nur noch 7:4

Michi kämpft - aber leider vergebens.  Marco hält die Spannung aufrecht und gewinnt abermals im Entscheidungssatz und sichert damit  der Mannschaft schon mal das Unentschieden.

Guy ist gegen Thiele auf „verlorenem Posten“, sodass nun alle Augen auf Rachid gerichtet sind um das Schlussdoppel zu vermeiden und den ersten Saisonsieg für uns perfekt zu machen.

Leider gelingt ihm das nicht. Trotz mehrerer Matchbälle muss er letztendlich seinem Gegner zum Sieg gratulieren.

Im Schlussdoppel  sind die eingespielten Palm/Brüsseler dann doch zu stark und wir müssen uns in Kohlscheid  wieder mal mit einem 8:8 zufrieden geben. Man kann sagen, schon fast eine Tradition gegen diesen Gegner.

Nach viereinhalbstündigem Kampf beenden wir diesen Abend dann freundschaftlich bei einem Pils und Mettbrötchen.

Es wird schwer für uns in dieser Saison…. aber wir schaffen das  ;-)

4. Mannschaft

SuS Borussia Brand IV - SV Sportfreunde Hörn II  9:4

 

5. Mannschaft

SuS Borussia Brand V - Burtscheider TV III  8:2

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung