Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08
Tischtennis Abteilung Borussia Brand 08

1. Mannschaft

SuS Borussia Brand - TTG St. Augustin  9:3

 

2. Mannschaft

TTC Mödrath - SuS Borussia Brand II  9:4

 

TTC Mödrath vs Borussia Brand II - Ein Spiel für schwache Nerven.

 

Am Samstag ließ sich die Brander Mannschaft herab um beim TTC Mödrath

anzutreten. Vorweg war es insgesamt ein sportlich faires Spiel in freundlicher Atmosphäre.

 

Wie vermutet startete die Mannschaft aus Brand stark und ging verdient mit 2:1 nach Doppeln.

 

Mag der kritische Beobachter nun geglaubt haben, dass dieser Starke Beginn auch konsequent weiter von der Borussia gehalten wird, so eine Information vorweg: Konsequent war die Brander Mannschaft.

 

In dem ersten Einzel des Abends durfte man ein tolles Spiel voller nervösen Einzelfehlern von Robin A. und Carsten S. bewundern. Es gab zwar auch einige langweilige stärkere Schlagaustausche, jedoch - naja es gab welche. Am Ende schaffte es Robin A. besser den Focus zu finden und gewann sein Einzel gegen Carsten S. Verdient 3:2.

 

Auch Thorsten H. blieb seiner Linie treu und verlor konsequent gegen den

weniger scharfen Jansen.

 

Dann nahm das Spiel seine frühe Wende und das Spiel entwickelte sich zu einem Klassiker der Kategorie "Stark angefangen

und stark nachgelassen".

 

In der Mitte musste sich Miguel 3:1 geschlagen geben. Auch Luka fand kein

Mittel und verlor mit 3:0 gegen den scharfen Janßen.

 

Im unteren Paarkreuz lieferte sich unser Japaner ein heißes aber sportlich

faires Duell mit Tyssen. Die Sätze waren großteils sehr klar auf beiden

Seiten, was an einem schiefen Tisch gelegen haben kann (hier wurde leider gar

kein Wert drauf gelegt). Am Ende hieß es dann 3:2 für Tyssen. Auf der anderen

Seite fand Julius nicht ins Spiel und glatt 3:0.

 

Zwischenstand - 6:3 für Mödrath.

 

Im zweiten Durchlauf gewann Carsten gegen Thorsten H. mit 3:1 und Robin ließ

Lothar gar nicht erst in sein gefährliches Schnitt(wechsel)spiel kommen und

gewann klar 3:0.

 

Ein letztes Lebenszeichen setzte Miguel der sich nur knapp mit 3:2 gegen Ralf

geschlagen geben musste.

 

Mit der Niederlage von Luka ward die Bestie aus Brand dann tatsächlich

verdient mit 9:4 geschlagen worden.

 

Hoffentlich gelingt es uns in den restlichen Spielen der Hinrunde noch ein paar Pünktchen zu holen.

3. Mannschaft

TuS Porselen - SuS Borussia Brand III  9:4

 

Nach dem Sieg letzte Woche gegen Raspo fuhren wir mit gestärktem Selbstbewusstsein zum Spitzenreiter nach Porselen.

 

In den Doppeln konnten lediglich Dirk/Pascal ihr Doppel mit 3:2 für sich entscheiden. Nach einer 2:0 Führung mussten sie doch noch in den fünften Satz, den sie dann mit 11:0 gewannen. So verrückt ist Tischtennis!

Die beiden anderen Doppel gingen leider an Porselen. Andi/Rachid (1:3), Guy/Reiner (0:3).

 

Im oberen Paarkreuz musste sich Dirk nach knappen Sätzen mit 3:1 geschlagen geben. Andi schrammte ganz knapp an einer Sensation vorbei. Gegen Brentjes (12:0 Bilanz) konnte er einen 2:0 Rückstand in ein 2:2 umwandeln und musste aber nach hartem Kampf seinem Gegner zum 11:7 gratulieren.

 

In der Mitte konnten Pascal und Guy groß auftrumpfen und ihre Spiele nach sehr starker Leistung mit 3:1 (Pascal), 3:2 (Guy) gewinnen.

 

 Im unteren Paarkreuz konnten Rachid und Reiner leider nicht den guten Lauf fortsetzen. Rachid unterlag dem starken Jungtalent Thönnißen mit 3:0 und Reiner dem Routinier Lentzen ebenfalls mit 3:0.

 

Zwischenstand: 3:6

 

Da Dirk nicht gerade einen guten Tag erwischte ging sein zweites Einzel erneut mit 3:1 an seinen Gegner.

Nun folgte wirklich ein sehr kurioses Spiel zwischen Andi und Thönnißen Senior. Andi lag mal wieder mit 0:2 hinten und konnte erneut auf 2:2 verkürzen. Soweit ganz normal bei ihm!

Im Fünften verlor er die Konzentration und lag sehr schnell mit 4:10 in Rückstand. Eigentlich war das Spiel nun gelaufen, aber nicht bei Andi. Er schaffte es tatsächlich 6 Matchbälle abzuwehren und kämpfte sich auf 10:10 ran. Jetzt dachten alle, dass Andi Oberwasser hätte und was passiert? Fehlaufschlag!!! Da wehrt man so viele Matchbälle ab und dann so etwas! Nach 2 weiteren abgewehrten Matchbällen musste er am Ende doch seinem Gegner zum Sieg gratulieren.

 

Unseren letzten Punkt konnte der an diesem Abend sehr stark aufspielende Pascal gegen Neubauer holen.

Das letzte Spiel verlor Guy auch wieder mit sehr knappen Sätzen gegen Waesch mit 3:1.

 

Am Ende standen wir mit einer 4:9 Niederlage da, aber mit dem Gefühl eine gute Leistung gebracht zu haben.

 

Nach dem Spiel wurden wir noch zum Bierchen eingeladen und danach ging es gemeinsam nach Oberbruch zum Altstadt –Treff. Die Kommunikation war durch extrem laute Musik etwas schwierig, aber die Getränke und das Essen waren gut.

4. Mannschaft

TTC Stolberg-Vicht III - SuS Borussia Brand IV  6:9

 

5. Mannschaft

SuS Borussia Brand V - TTC Stolberg-Vicht VI  8:1

 

Hier finden Sie uns

Gesamtschule Brand

Rombachstr.

D - 52078 Aachen-Brand

Kontakt

Michael Thomas

Wilhelm-Ziemons-Str. 69

52078 Aachen

 

Tel.: +49 241 527217

 

Mail

info@borussia-brand-tt.de

Borussia Brand auf Facebook

Trainingszeiten

Schüler/Jugend (zur Zeit nicht besetzt)

montags   18.00 - 19.00

mittwochs 17.30 - 19.00

 

Herren

montags   19.00 - 22.00

mittwochs 19.00- 22.00

freitags     18.15 - 22.00 Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borussia Brand 08 Tischtennis-Abteilung